Was ist Hypnose?


Hypnose ist ein natürlicher Zustand den Du mindestens zwei Mal am Tag erlebst:

Wenn Du Dich Abends zum schlafen legst, nicht mehr ganz mitbekommst was um Dich herum passiert, aber Du auch noch nicht schläfst, dann bist du in Hypnose, in Trance.

Und auch beim aufwachen wenn Du nicht mehr schläfst, aber auch noch nicht ganz wach bist, dann bist du in Trance.

Und Du kennst bestimmt die Situation beim Autofahren wenn Du ganz von alleine die Gänge schaltest, die Landschaft an Dir vorbeizieht und Du nicht mitbekommst dass Die Abläufe ganz von alleine passieren und Du nicht bewusst daran denken musst zu blinken, zu schalten… 

D.h. Hypnose ist ein Zustand nach innen gekehrter Aufmerksamkeit.

 In diesem Zustand ist es Dir möglich Zugang zu Deinem Unbewussten zu erhalten und dadurch tiefergreifende Themen zu bearbeiten und Veränderungen herbeizuführen. 

Leider haben die Medien ein falsches Bild von Hypnose vermittelt so dass das Wort Hypnose immer damit verbunden ist keinerlei Kontrolle über sich selbst zu haben und bewusstlos zu sein.

Das ist falsch!

 Im Hypnoseprozess arbeitest Du mit. Du bist in einem entspannten Zustand und kannst Dich auf Deine Themen und deren Bearbeitung voll konzentrieren, da Deine Aufmerksamkeit nur darauf gerichtet ist.

Du nimmst willentlich Einfluss auf das was in Deinem inneren Erleben passiert, denn… 

„Dein Unbewusstes ist klüger als du selbst.“ (Milton H. Erickson)